imagefoto für die weihnachtliche Stimmung auf der Website erstellt vom trendsetter Fotostudio

Ein Foto sagt mehr als tausend Worte – das ist nicht nur eine Floskel, es ist die Wahrheit. Im Printbereich kommt nach der Überschrift als Nächstes ein aussagekräftiges Foto in den Fokus. Dies ist online nicht anders. Wenn Sie das Foto anspricht lesen Sie die Überschrift oder andersherum. INSTAGAM lebt von hervorragenden Bildern, aber dort Vorsicht vor so genanten Stockfotos (das könnte Ärger geben).

Was ist überhaupt ein Stockfoto?

Der Begriff „Stock“ bedeutet zu deutsch „Lager“ und das ist es auch, es liegen in den Bilderdatenbanken tausende von vorproduzierten Fotos von Fotografen und stehen zum Verkauf bereit. In allen Medien lachen uns perfekte Menschen mit makellosen Körpern an, dies wirkt zum Beispiel bei einer kleinen regionalen Firma übertrieben und unpersönlich. Aber machen Sie sich selbst ein Bild und entscheiden Sie  individuell – es hat alles wie immer zwei Seiten.

Wie kommen Sie nun zu qualitativ hochwertigen Fotos?

Sie müssen sich keine teure Fotoausrüstung kaufen. Sie müssen sich auch keine Spiegelreflexkamera für mehrere Tausend Euro zulegen. In der heutigen medialen Welt, sind Bilder jederzeit kaufbar. Sie können sich in Bilderdatenbanken, so genanter Stockfotos bedienen. Sie können aber auch einen Fotografen beauftragen, nach Ihren Wünschen Ihre Fotos zu erstellen. Beide Varianten haben Vor- und Nachteile. Nur ein paar Beispiele – Lizenzen, Nutzungsrechte, Kosten, Zeit, Verfügbarkeit und Verwendungszweck, sind hier nur mal von mir kurz erwähnt. Im Zweifelsfall berate ich sie aber auch gern persönlich. Wir kaufen oder wir erstellen für unsere Kunden, die für die Situation passenden Fotos.

Bilderdatenbanken – Stockfotos haben Vor- und Nachteile.

 + Vorteile von Stockfotos

  • in niedriger Auflösung preisgünstig
  • ein sehr großes und vielfältiges Angebot an Bildern
  • Bilder sind schnell per download verfügbar
  • flexibel, für fast jedes Thema ein passendes Bild

 

– Nachteile von Stockfotos

  • in hoher Auflösung für Print oft teuer
  • Fotos oft nur als Monats-ABO erhältlich
  • Sie sind für jederman kaufbar, oft im Internet zu finden
  • Stockfoto wirken schnell “zu perfekt”
  • unpersönlich und oberflächlich in der Wirkung
  • spricht die Zielgruppe nicht an
  • Sie kaufen nur die Nutzungsrechte
Erstellung von Anzeigen für SuXul aus Bayreuth, Weiden und Kemnath von trendsetter.media

Bei dieser Anzeige für den Friseursalon SUXUL haben wir auf eine Bilderdatenbank zurückgegriffen. Zeitersparnisse ist oft ein gutes Argument.

Fotos von einem Fotografen erstellen lassen!

Es macht mehr Aufwand, sie müssen sich mit intensiver mit den zu erstellenden Foto befassen, es ist oft teurer und kostet Zeit. Warum also sollten Sie einen Fotografen engagieren? Eine gute Frage und wie immer liegt auch hier die Antwort im Detail.

Auftragsfotografien vom Fotografen haben Vor- und Nachteile.

 + Vorteile von Auftragsfotografien

  • Corporate Identity Ihres Unternehmens wird dargestellt
  • es sind Ihre Fotos, kein zweiter verwendet die Fotos
  • persönliche Absprache mit dem Fotografen
  • individuelle, glaubwürdige Fotos passend zum Unternehmen
  • Sie können die kompletten Lizenzen erwerben

 – Nachteile von Auftragsfotografien

  • teurer in der Erstellung
  • zeitaufwendiger duch Konzept, Shooting und Bildbearbeitung
Imagefotos vom Küchenstudio

Wer schreibt hier?

Anett Weigelt ist Inhaberin, Fotografin und Webdesigner. Sie liebt Marketing und die vielen Facetten und Möglichkeiten, welche sich daraus ergeben. Kommunikation – in Schrift, Bild und bei Gesprächen, als Seminarleiterin oder bei der Problemlösung mit Kunden – entfachen Ihre Leidenschaft und diese ist ansteckend.

Wenn Sie Anregung oder Fragen haben , rufen Sie mich einfach an und machen Sie sich selbt ein Bild von mir. ich bin erreichbar unter
fon 0371.400 62 62 oder über mobil 0177.290 14 91