Ich poste seit etwa einer Woche auf Instagram über Persönliches aus unserem Studio, über Projekte und deren Entstehung. Ich habe mich lange dagegen gestellt – aus einem Grund, ich wollte mir nicht noch mehr Arbeit auferlegen. Mittlerweile macht es mir wirklich richtig Spaß, zu den Bilder meine Gedanken aufzuschreiben. Es ist fast wie Tagebuch schreiben, nur das alle mitlesen können, also erst überlegen und dann schreiben. 😉 Eure Anett von trendsetter

Wir posten jetzt auch bei Instagram

Was stört Sie bei Agenturen am meisten? Was können wir besser machen? Warum sollten Sie sich für uns entscheiden?

Wer die richtigen Fragen stellt, bekommt auch die richtigen Antworten.