trendsetter.media

Blogtexte schreiben

Im Allgemeinen gilt, man kann es oder man kann es nicht. Kann man schreiben lernen? Ich bin erstmal der Meinung, man muss Spaß am Schreiben haben. Wenn ich etwas ungern tue, brauche ich mich nicht wundern wenn es dann nichts wird.

Kann ich lernen, meine eigenen Blogtexte zu schreiben. Ich denke ja, da du ja nur einen Blog betreibst wenn du dich in einer Materie auskennst und du demzufolge genügend Hintergrundwissen hast.

Hier ein paar Tipps zum bloggen.

Ich sammle Material in einem A5 Notizbuch, das heißt bei mir CREATE & INSPIRE, darin schreibe ich alles auf, wenn mir danach ist. Das kann an den unterschiedlichsten Orten sein. Beim Warten in der Werkstatt oder gemütlich auf dem Sofa, wenn mir zu einem Thema etwas einfällt notiere ich es. Damit bekommst du schon etwas Material zusammen und sitzt nicht vor einem weißen Monitor der nach Wörtern verlangt.

Schreibe wie du eine Geschichte erzählen würdest. Das klingt jetzt einfach, ist es aber nicht. Wir sprechen schneller als wir schreiben können und wir wägen beim Schreiben unsere Worte mehr ab. Beim Erzählen ist es ein Austausch von Worten, wir sehen wie der andere reagiert und können uns darauf einstellen. Beim Schreiben haben wir keine direkte Rückmeldung. Das macht das Ganze schwerer. Aber probiere es trotzdem, denn dann ist der Text authentisch.

Wenn es nicht fließen will, lass es erstmal sein, wenn du es erzwingen willst wird es nichts. Glaube mir. Schlafe drüber, denn jeder hat Tageszeiten wo er besonder aktiv ist. Nutze dies aus, finde deine aktive und kreative Zeit.

Wenn alles nichts hilft, lass dir helfen. Die ersten Texte mit einem Schreibprofi erstellt, kann deinen Einstieg in einen Blog erleichtern. Er erklärt dir, auf was es ankommt: wie eine spannende Überschrift, Fragen im Text, was willst du überhaupt sagen. Baue ein Storybord auf, eine Spannung, eine Aufzählung, wichtige Tipps – erzähle oder schreibe nur wenn du auch was zu sagen hast.

Ich kenne da jemanden, den du fragen könntest wenn du wirklich Hilfe brauchst ;) und wenn es nur für die ersten Texte ist. Nur wer wagt, gewinnt. Ich würde mich freuen, wenn du dich traust.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.